Das passiert bei INUGA

INUGA-Termine und interessante Veranstaltungsempfehlungen – hier werden Sie laufend über Aktuelles informiert.

Termine

6. Juni 2024

Biodiversitätstag in Bonn

Im Rahmen der Clusterveranstaltungen, die INUGA für die Projekte durchführt, findet am 6. Juni der Biodiversitätstag in Bonn statt. Programmpunkte des gemeinsamen Tages sind:

  • Aktivitäten in Bonn und praktische Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im urbanen Gartenbau kennenlernen
  • Mehr über Methoden zur einfachen Bestimmung verschiedener Organismengruppen (z. B. Insekten) sowie zur Bewertung von Erfolgen der Biodiversitätsmaßnahmen erfahren
  • Vernetzung mit anderen Akteuren und Projekten sowie Austausch über Erfahrungen, z. B. zur Beteiligung, Steigerung der Motivation bei verschiedenen Zielgruppen sowie Akzeptanz der Maßnahmen in der Bevölkerung.

Warum treffen wir uns in Bonn?

Die Stadt Bonn engagiert sich stark für die Förderung der biologischen Vielfalt auf städtischen Grünflächen und wurde mit dem Label „StadtGrün naturnah“ in Gold vom Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. Es gibt in Bonn viele Akteure, die mit zahlreichen Biodiversitätsprojekten aktiv sind. Viele sind Partner von BION, einem Biodiversitäts-Netzwerk von zahlreichen Einrichtungen, die sich mit dem Thema Biodiversität beschäftigen. Drei von diesen Projekten möchten wir im Rahmen unserer Exkursion näher kennenlernen und in den Austausch mit den lokalen Akteuren kommen.

Für weitere Fragen, steht das INUGA-Team gerne zur Verfügung!

4.-6. November 2024

Innovationstage 2024

Die Innovationstage 2024 beschäftigen sich vom 4. bis zum 6. November mit dem Thema "Zukunftsfähige Landwirtschaft: innovative Lösungen für Klimaschutz, Tierwohl und gesunde Ernährung".

Veranstaltungsort: Hotel und Congress Center Estrel in Berlin

Erste Infos gibt es hier.

 
Weitere Veranstaltungsempfehlungen

4.-5. Juni 2024

Woche der Umwelt - Zusammen für Klimaneutralität

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) veranstalten die Woche der Umwelt 2024 am 4. und 5. Juni 2024. Neben einem Fachprogramm und Diskussionen wird es auch eine große Ausstellung im Park des Schloss Bellevue über "zukunftsweisende Lösungen für eine verantwortungsvolle Gestaltung des Wandels" geben.

Die Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft wird mit einem Stand vertreten sein.

Weitere Informationen gibt es hier.

17. Juni 2024

Morgenstadt Werkstatt NEO 2024

Am 17. Juni findet die Morgenstadt Werkstatt NEO 2024 in Heilbronn - dem Innovationsfestival der Digitalakademie@bw für Zukunftskommunen und Verwaltung in Baden-Württemberg - statt. Umgesetzt wird die Veranstaltung vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO:

"In co-creativen Workshop- und Prototypingformaten haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, mehr über den Einsatz von Daten in Kommunen und Verwaltungen zu erfahren und können eigene Anwendungsfälle für ihre Kommune einbringen und diskutieren. Im Fokus der diesjährigen Morgenstadt Werkstatt steht zudem der interkommunale Austausch, mit dem Ziel, die Zusammenarbeit bei Digitalisierungsmaßnahmen zu stärken und bewährte Lösungen und Prozesse auf interessierte Kommunen zu übertragen. 

Neben den Hauptthemen »Innovationskultur für künstliche Intelligenz«, »Werkzeuge für virtuelle Welten« und »Urbane Daten für alle«, widmet sich die Veranstaltung den Querschnittsthemen »digitale Nachhaltigkeit« und »Demokratie« sowie der Frage, wie sich kommunale Innovationsökosysteme aufbauen und weiterentwickeln lassen - am Beispiel vom Standort Heilbronn."

Mehr Informationen gibt es hier.