Verbundprojekt

BioDivFassade

Entwicklung eines Grünfassadensystems zur Förderung der Biodiversität als Teil der urbanen grünen Infrastruktur

Der drastische Rückgang der Biodiversität zeigt sich weltweit und so auch in Deutschland. Gesamtziel des Projekts ist die Entwicklung und Untersuchung eines innovativen Grünfassadensystems zur Förderung der Biodiversität als Teil der urbanen grünen Infrastruktur. Das System unterstützt neben einer heterogenen Pflanzenzusammensetzung mit wechselndem und hohem Blühvorkommen auch die Erhöhung des Strukturreichtums mit vertikalen, qualitativ-hochwertigen Habitaten für ausgewählte Pflanzen- und Tierarten. Damit wird durch einen gezielten Einsatz von Pflanzen im vertikalen urbanen Raum eine Verbesserung der einhergehenden Ökosystemleistungen erwartet.

Die gekoppelte Wirkung von Stadtlandschaft, Meso- und Mikroklima sowie Grünpflege auf die Biodiversität von Bestandsfassaden wird anhand bestehender Grünfassaden erfasst und Potenziale zur Unterstützung einer floristischen und faunistischen Artenvielfalt in urbanen Räumen definiert. Aus diesen Erfassungen werden die Schlüsselfaktoren zur Förderung der Biodiversität an Grünfassaden identifiziert und ein Bewertungssystem zur Charakterisierung und Sichtbarmachung der urbanen Artenvielfalt für Grünfassaden erstellt.
 

  • Grünfassadensystem zur Förderung der Biodiversität
  • Bewertungssystem für Grünfassaden zur Charakterisierung und Sichtbarmachung der urbanen Artenvielfalt

Erwartete Ergebnisse und Verwertung

  • Entwicklung eines biodiversitätsfördernden Grünfassadenmoduls
  • Handlungsempfehlungen, Instrumente und ein Pflege-Monitoring für die Konzeption und Erstellung von Grünfassaden
  • Bewertungsmethode zur Erfassung der Biodiversität

Fachgebiet:
Biodiversität

Projektbeteiligte:
Universität Stuttgart
Helix Pflanzensysteme GmbH

Koordinator:
Prof. Dr. Philip Leistner

Laufzeit:
01.04.2022 bis 31.03.2025

Fördersumme:
274.869,00 €

Gesamtsumme:
344.649,00 €